Die Wohltätigkeitsbühne besuchte die Abtei „Ruines d`Òrval“ in Belgien

ph/ September 6, 2018

In diesem Jahr führte uns unsere Vereinsfahrt am 2. September nach Belgien in den Ort Villers devant Orval um dort die „Abtei d`Orval“ zu besichtigen. Auf halbem Weg legten wir eine Frühstückspause ein und genossen ein zünftiges Frühstück.So gestärkt ging es weiter ins malerische Tal von Orval zur 1132 gegründeten Abtei Notre -Dame d‘ Orval. Sie ist eine der bemerkenswertesten Zisterzienserabteien Belgiens. Die Abtei wurde während der französischen Revolution zerstört und 1926 auf den Grundfesten des alten Klosters wieder aufgebaut. Auch heute noch beherbergt Orval eine Mönchsgemeinschaft. Unter kundiger Führung besichtigten

Weiterlesen

19. Faaseboozeball Dankeschön

ph/ Februar 13, 2018

Der 19. Faaseboozeball der Wohltätigkeitsbühne 1920 Quierschied war wieder ein toller Erfolg! Am Fastnachtsamstag veranstaltete die Wohltätigkeitsbühne ihren 19. Faaseboozeball in der „Alten Näherei“. Unsere Aktiven eröffneten das Programm mit einem Medley aus dem Musical Cabaret unter der Leitung von Stefanie Weber und sorgten damit von Beginn an für gute Stimmung im ausverkauften und schön dekorierten Saal. Moderator Florian May begrüßte die närrische Schar und führte souverän durch das Programm. Für ausgelassene Stimmung sorgte Rebecca Stefanuti mit den von ihr live gesungenen Stimmungsliedern. In unserer Playbackshow erschienen in diesem Jahr die

Weiterlesen

Spendenübergabe durch die Wohltätigkeitsbühne 1920 Quierschied

ph/ Dezember 18, 2017

Wie immer spendete die Wohltätigkeitsbühne je 500 Euro aus dem Erlös der Eintrittsgelder von ihren Theateraufführungen „Die drei Zwillinge“ an zwei soziale Einrichtungen. Diesmal ging das Geld an den „Verein Hilfe durch Sport Quierschied“ und an die „Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V.“ Unsere 1. Vorsitzende Daniela Clarke und unsere 2. Spielleiterin Monika May überreichten die Spenden im Namen der Wohltätigkeitsbühne. Die erste Übergabe erfolgte am Dienstag, den 12.12.2017. Herr Brach von der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. wurde ein Scheck in Höhe von EUR 500,00 überreicht. Seit 20 Jahren

Weiterlesen

Die drei Zwillinge

ph/ November 28, 2017

  „Die drei Zwillinge“ 2x ausverkauft! 2x toller Erfolg für die Aktiven der Wohltätigkeitsbühne! Am 25. und 26. November 2017 fand unsere diesjährig Theatervorstellung „Die drei Zwillinge“ in der neuen Q.Lisse statt. Hier geht es zu der Bildergalerie.  Mit diesem Klassiker konnte unsere Spielgruppe wieder einmal das Publikum in der vollbesetzten Q.Lisse begeistern. Stefan Graß begrüßte das Publikum zur ersten Aufführung der Wohltätigkeitsbühne in der neuen Q.lisse und freute sich insbesondere den Bürgermeister, Herrn Lutz Maurer, mit Gattin begrüßen zu dürfen. Er verband dies gleichzeitig mit einem Dank an die Gemeinde

Weiterlesen

Rückblick Eröffnungsfeier Q.lisse

ph/ September 23, 2017

Die Wohltätigkeitsbühne präsentierte annlässlich der Eröffnungsfeier der Q.lisse den Sketch „Die Theaterprobe“ Mit der Aufführung „ Die Theaterprobe“ beteiligte sich unsere Spielgruppe an der Eröffnungsfeier der neuen Q-lisse. Besonders erfreulich war, dass mit Mareike Heim, Annika Fischer und Lennert Weber gleich drei Debütanten zum Erstenmal auf der Bühne standen. Der mit Wortwitz und Situationskomik gespickte Sketch bot unseren Aktiven ideale Vorraussetzungen für eine humorvolle und erfolgreiche Inszenierung. Pointenreich und textsicher präsentierten sich alle Schauspieler und trugen somit zur gelungenen Aufführung bei. Das Publikum würdigte nach dem Schlussvorhang die erbrachte Leistung mit

Weiterlesen

Vereinsfahrt 2017

ph/ September 13, 2017

Die W.B.1920 besichtigt die Zitadelle in Bitche!   Unsere diesjährige Vereinsfahrt führte uns nach Bitche. Am Ziel angekommen legten wir eine Frühstückspause ein und genossen ein zünftiges Frühstück. Im Anschluss besichtigten wir die Zitadelle von Bitche. Sie wurde 1680-1683 von Ludwig dem XIV gebaut und nach ihrer Zerstörung 1740-1754 von Ludwig XV wiederaufgebaut. Die glorreichsten Tage der Geschichte der Zitadelle sind die des Deutsch-Französischen Krieges von 1870-1871. 230 Tage lang belagert, widerstand die Zitadelle unter dem Kommando des Kommandanten Teyssiers den Angriffen einer Armee von 7000 Bayern. Der Waffenstillstand wurde am

Weiterlesen