Spendenübergabe durch die Wohltätigkeitsbühne 1920 Quierschied

ph/ Dezember 18, 2017

Wie immer spendete die Wohltätigkeitsbühne je 500 Euro aus dem Erlös der Eintrittsgelder von ihren Theateraufführungen „Die drei Zwillinge“ an zwei soziale Einrichtungen.
Diesmal ging das Geld an den „Verein Hilfe durch Sport Quierschied“ und an die „Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V.“ Unsere 1. Vorsitzende Daniela Clarke und unsere 2. Spielleiterin Monika May überreichten die Spenden im Namen der Wohltätigkeitsbühne.

Die erste Übergabe erfolgte am Dienstag, den 12.12.2017.
Herr Brach von der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. wurde ein Scheck in Höhe von EUR 500,00 überreicht. Seit 20 Jahren unterhält die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. einen Eltern- und Geschwisterwohnbereich gegenüber der Kinderklinik in Homburg. Da es großen Handlungsbedarf gibt, ist ein Neubau für ein Haus des Kindes und der Jugend geplant. Herr Brach dankte uns von Herzen im Namen aller betroffenen Kinder und Angehörigen.

Die zweite Übergabe erfolgte am Samstag, 16.12.2017.
Im Gasthaus Didion in Quierschied wurden wir herzlich von Frau Nekola vom Verein Hilfe durch Sport Quierschied e.V. empfangen. Dort treffen sich einmal im Monat Menschen mit einer Behinderung zum gemeinsamen Kegelnachmittag. Damit diese Nachmittage ermöglicht werden können, sind Spendengelder erforderlich. Alle haben sich riesig über die Überraschung gefreut und wir bekamen zum Abschluss selbstgebastelte Papiersterne geschenkt.


Die Wohltätigkeitsbühne 1920 Quierschied bedankt sich bei seinem Publikum!
Durch den Besuch unserer Theateraufführungen werden diese Spenden ermöglicht!

Vielen Dank!!

Share this Post